Schlagwort-Archive: Verwaltung

… und App dafür!

Telefon, Brief, Mail … es gibt viele Wege, das Castroper Rathaus zu erreichen. Rajko Kravanja möchte, dass eine weitere hinzukommt: eine App. Also eine kleine Anwendung fürs Smartphone als direkter Draht in die Verwaltung.

Rajko Kravanja erklärt: „Über so eine App können die Bürgerinnen und Bürger Punkte in der Stadt melden, die sie als Problem sehen. Sie können da am besten gleich ein Foto und den Ort mitschicken. Man sieht dann direkt auf einer Stadtkarte die gemeldeten Punkte.“

Und auf dieser Karte ist auch ersichtlich, wie weit die Problemlösung schon ist: Eine Ampelanzeige signalisiert den Status:

  • Rot bedeutet, dass das Problem neu ist und auf Beantwortung von Seiten der Verwaltung wartet.
  • Gelb bedeutet, dass die Verwaltung sich das Problem angeschaut hat. Hier wird ein entsprechender Lösungsweg oder eine Erklärung hinterlegt.
  • Grün heißt: Problem gelöst!

OLYMPUS DIGITAL CAMERADer SPD-Bürgermeisterkandidat erklärt das an einem kleinen Beispiel: „Sehen Sie irgendwo eine wilde Müllkippe oder ein gefährliches Schlagloch, dann machen Sie mit dem Handy ein schnelles Foto, schicken das über die App an die Verwaltung und können sofort sehen, ob andere das Problem vor Ihnen schon gemeldet haben und wie der Stand der Bearbeitung in der Verwaltung ist.“

Die App ins Rathaus: Für Rajko Kravanja ist sie ein weiterer kleiner Schritt hin zu mehr Bürgerbeteiligung und Transparenz.

Verwaltung modernisieren

Das Thema „moderne Verwaltung“ wird eine der wichtigsten Aufgaben sein, die Rajko Kravanja als Bürgermeister anpacken will. Oder besser: weiterführen. Zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Verwaltung.

„Verwaltungsmodernisierung ist ein kontinuierlicher Prozess, bei dem sich Verwaltung immer und immer wieder an die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger sowie an die der Wirtschaft anpassen muss. Dabei müssen wir uns immer wiedr neue Ziele setzen, an denen wir gemeinsam arbeiten wollen, ohne jemanden zu überfordern“, so Kravanja. Verwaltung modernisieren weiterlesen

Ideen haben, Menschen motivieren, Klinken putzen!

Er will die Menschen in der Stadt genauso mitnehmen und einbeziehen wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung im Rathaus. Das ist einer der wichtigsten Grundsätze für Rajko Kravanja in seinen Vorstellungen von der Arbeit als Bürgermeister.

Er selbst hat das in seiner Rede auf dem SPD-Parteitag so beschrieben: „Man muss als Vorsitzender des Stadtrates auf der einen Seite eine Idee davon haben, wohin man mit dieser Stadt will, und auf der anderen Seite als Chef der Verwaltung diese Ideen auch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung umsetzen. Ideen haben, Menschen motivieren, Klinken putzen! weiterlesen