Perspektiven für junge Menschen

Eine Menge Gesprächsstoff hatten SPD-Bürgermeisterkandidat Rajko Kravanja und Talentscout Suat Yilmaz bei ihrem Treffen in Castrop-Rauxel.

Beiden liegt das Thema beste Bildung sehr am Herzen. Suat Yilmaz berichtete aus seinen Erfahrungen als Talentscout an der Westfälischen Hochschule. Dabei motiviert er talentierte junge Menschen, ein Studium zu beginnen und unterstützt sie bei der Verwirklichung dieses Ziels.
Rajko Kravanja ist begeistert von dem Engagement des Talentscouts und hofft, dass dessen Arbeit künftig an noch mehr Stellen, insbesondere natürlich in Castrop-Rauxel, verstärkt eingesetzt werden kann.

Beide sind sich darüber einig, dass gerade in unserer Region alles getan werden müsse, damit kein Kind verloren gehe. „Wir müssen jungen Menschen eine Chance auf eine gute Zukunft bieten, ihre Talente und Potenziale fördern“, sagt Rajko Kravanja.

Diesen Beitrag teilen

Hinterlasse einen Kommentar