Rajko Kravanja besucht Ferienfreizeit

In der letzten Woche hat Bürgermeisterkandidat Rajko Kravanja dem Kinderferienlager Heino einen Besuch abgestattet. Die jährliche Kinderfreizeit im niederländischen Heino wird bereits seit Jahren von dem SPD Ortsverein Schwerin-Dingen-Frohlinde in Zusammenarbeit mit dem Casterix Ferienprogram organisiert und erfreut jährlich zahlreiche Kinder.

 

imageDie ehrenamtliche Arbeit, die dort seit Jahren geleistet wird, ist wirklich beeindruckend. Genauso beeindruckend war aber auch die Hingabe, mit der die Kinder in Gruppen Aufgaben meisterten, sich gegenseitig unterstützend und herausforderten“, erzählte Kravanja begeistert.

Das Casterix Ferienprogram in seiner Gänze ist von immenser Bedeutung für die Kinder- und Jugendlichen in dieser Stadt und gehört auch zu den Dingen, die Rajko Kravanja als Bürgermeister gerne weiter unterstützen und stärken möchte.

„Ich konnte die Truppe schon verabschieden als sie in Castrop-Rauxel aufgebrochen sind. Jetzt zu sehen wie schnell aus den Kindern eine eingeschworene Gemeinschaft geworden ist, ist etwas sehr beeindruckendes was in der Art vermutlich nur Kindern gelingt“, führt Kravanja weiter aus.

Für Kravanja selbst, bot sich beim Besuch in Heino die Gelegenheit anstelle von seinen sonstigen Kuchenbesuchen einmal eine bunte Mischung an Eis mitzubringen.

Diesen Beitrag teilen

Hinterlasse einen Kommentar