Fahrräder, Kita-Neubau und ein spannender Sommer

Fahrräder, Kita-Neubau und ein spannender Sommer

Fahrräder in der Fußgängerzone, die neu gestaltete Lange Straße, Zoff um den Kita-Neubau in Henrichenburg, der Streik der Erzieherinnen in den städtischen Einrichtungen: Über diese und andere aktuelle Themem, die Castrop-Rauxel bewegen, haben wir mit Rajko Kravanja gesprochen. Er möchte am 13. September neuer Bürgermeister unserer Stadt werden. Ist zurzeit Vorsitzender der SPD in unserer Stadt. Frage: In den Leserbriefspalten der Zeitung wird grad diskutiert, ob die CDU sich in

Weiterlesen

Tolle Tage!

Tolle Tage!

Auch Castrop-Rauxel ist eine Karnevalshochburg. Irgendwie. Okay, wir können es zahlenmäßig nicht mit den Kölnern aufnehmen,  aber Castrop-Rauxel ist doch die Heimat vieler überzeugter, engagierter Karnevalisten. Und die machen sich in jeder Session viel Arbeit, um stimmungsvolle, ausgelassene Veranstaltungen vorzubereiten und auf die Beine zu stellen. Dafür gilt ihnen Dank – und der Wunsch auf wahrhaft Tolle Tage bis Aschermittwoch!

Auf ein buntes, gemeinsames 2015!

Auf ein buntes, gemeinsames 2015!

Liebe Freundinnen und Freunde, das Jahr geht zuende… Zeit für ein paar persönliche Gedanken: Ich wünsche mir und euch für 2015 ein neues Miteinander, dass wir mehr zusammenhalten, mehr reden und gemeinsam die Dinge anpacken. Ich wünsche mir ein offenes, buntes und solidarisches Castrop-Rauxel, eine Stadt, die Platz für Flüchtlinge bietet und in der sich alle wohlfühlen können. Ich wünsche euch einen guten Rutsch in dieses neue Jahr! Ich freue

Weiterlesen

Rajko Kravanja – der Lebenslauf.

Rajko Kravanja – der Lebenslauf.

Rajko Kravanja erzählt: „Mein Vater ist in Slowenien geboren und aufgewachsen, meine Mutter in Ickern. Die Familie meiner Mutter engangierte sich schon vor dem und während des Zweiten Weltkrieges in der SPD. In einer Familie, in der viele Gewerkschaftler, Betriebsräte und Sozialdemokraten am Kaffeetisch saßen, kam ich schon früh mit Politik in Berührung.“