Corona-Update 13.05.2020

#Corona #Update #Gedanken #TantraMassage #Highlight #WittenerStraße #BriefAnLebensaeltere #KonferenzVereine

Heute war ich nach langer Zeit mal wieder zu einem Termin unterwegs. Der Genossenschaftsrat der Emschergenossenschaft tagte heute in Holzwickede – natürlich unter Hygieneregeln. Dabei ist mir noch mal bewusst geworden, dass ich es vermisse mal wieder unter Leute kommen. Ich vermisse das Gespräch auf dem Marktplatz und auf „Castrop kocht über“. Man ist nun viel in Videokonferenzen und organisiert das Notwendigste, aber das Leben, die Rückmeldungen und die Gespräche, das fehlt mir. Aber, wenn wir uns alle zügeln, dann kann auch das wieder Realität werden. Also, helft weiterhin mit, dass es schnell klappt. Mein Eindruck der letzten Tage ist leider, dass bei einigen schon wieder die Normalität eingetreten ist und die Maske den Sicherheitsabstand ersetzt. Das darf nicht passieren und es wird und ggf. in ein paar Wochen wieder einholen!

Zahlen von heute:
Castrop-Rauxel: 129 Infizierte (Vortag 128) und 86 (Vortag 85) Gesundete, 1 Verstorbener
Kreis RE : 1.203 Infizierte (Vortag 1.191) 981 Gesundete (Vortag 969), 34 (Vortag 34) Verstorbene
Regierungsbezirk Münster: 5.950 Infizierte (Vortag 5.872) 4.806 Gesundete (Vortag 4.759), 216 (Vortag 215) Verstorbene

#Tantra #PersönlichesHighlight
Ich berichtete ja schon, dass ich zur Zeit ca. 100 Mails am Tag bekomme. Neue Verordnungen, Fragen und eben Hinweise. Mein heutiges Highlight war dann die Mail der Landeskartellbehörde mit dem Betreff „Corona-Schutzmaßnahmen: Tantra-Massagen“. Ich gestehe, dass ich neugierig wurde. Für alle wurde nun klargestellt, dass „zwischen medizinischen und erotischen Massagen zu differenzieren“ ist und, dass das eine erlaubt und das andere verboten sei. Wen es also betrifft, fühlt sich jetzt informiert!

#WittenerStraße
Wie ihr wisst gab es in der letzten Woche eine ganz normale Nachtestung an der Wittener Straße. Wie bei jedem anderem Fall auch, läuft bei negativ getesteten Personen die 14-Tage Quarantäne aus. Das hat zur Folge, dass das Kreisgesundheitsamt bei zwei Häusern die Quarantäne aufgehoben hat. Das dritte Haus bleibt unter Quarantäne und auch der Hof bleibt weiterhin zum Spielen und Begegnen gesperrt.

#BriefAnLebensaeltere
Vor einiger Zeit hatte ich einen Brief an lebensältere Menschen geschrieben und ihnen Hinweise gegeben und Ansprechpartner genannt, bei denen sie Unterstützung zum Einkaufen oder für die alltäglichen Dinge bekommen können. Ich habe zahlreiche Briefe zurückbekommen. Einen will ich euch nicht vorenthalten – darüber habe ich mich wiederum sehr gefreut.

#KonferenzVereine
Nachdem ich alle Sportvereine in der letzten Woche eingeladen hatte, habe ich mich nun mit den übrigen Vereinen der Stadt zu einem Meeting getroffen, um die aktuelle Situation zu besprechen und zu überlegen, wo wir Hilfe anbieten können. Dabei ist deutlich geworden, dass in vielen Vereinen zur Zeit das Vereinsleben stark zurückgegangen ist. Auch wenn ab und zu das Notwendigste per Videokonferenz geklärt wird, so fehlt das gesellschaftliche Leben. Zur Zeit sind eben keine Vereinssitzungen möglich und die Räumlichkeiten können nicht benutzt werden. Trotzdem halten die Mitglieder den Vereinen die Stange und freuen sich, wenn es wieder losgeht. Leider konnten wir auch noch keine Hoffnung machen, dass bald wieder Feste erlaubt sind, sodass viele Vereine ihre diesjährigen Sommerfeste schon abgesagt haben – schade, aber leider notwendig.

Diesen Beitrag teilen